CARAVAN MAKEOVER #7 | Der Anfang vom Weiß

Endlich geht’s weiter!

Von der ToDo-Liste habe ich heute mit den Schranktüren angefangen.

Erst mal war ich wieder beim Bieber Baumarkt, diesmal ohne Mann und ohne den Lack auf den Boden zu schmeißen ;-), wie neulich bevor ich den Tisch gestrichen habe.

Hmm, was’n dann das?
Achja, ich hab den Lackdeckel dann in der Garage auf den Boden geschmissen, geht halt doch nicht ohne 😉

✘ Outfitcheck:

 

✘ Und was ich sonst noch so brauche:

✘ Zuerst mal die Schranktüren aus dem Wohnwagen geschraubt und die Scharniere und den komischen Schnappverschluss abgefummelt.

✘ Anschleifen (find ich immer noch doof, habe aber noch niemanden gefunden, der das für mich macht. Gerne kannst Du Dich per Mail bei mir melden, wenn Du auf Schleifen stehst!)

 

✘ Bisschen abstauben und dann der Moment des Einfüllens… aaaah, fast nicht gekleckert!
Das ist jetzt erst mal der „Haftgrund Ultra“. Ich rühre übrigens die Farbe nicht, ich schüttel einfach und mache dann erst den Deckel auf (der dadurch viel Farbe trägt, die dann auf dem Garagenboden landen kann), aber wenigstens brauche ich kein Rührgerät 😉

 

✘ …sie rollt und rollt und rollt! 9 der 10 kleinen Türen. Die 10te ist noch in Reperatur.
Das ist jetzt noch nicht schön, da ja nur grundiert, nää!

 

✘ Mein Mann hat derweil sein Mopped geputzt

 

✘ und die Klotür repariert. Die obere Türfüllung war gebrochen. Da wir sparsame Menschen sind, hat er irgendeine ausgediente Rückwand zersägt, wird ja eh lackiert.

 

Habe ich dann aber nicht mehr, denn nach fast drei Stunden in der Garage tat mir der Nacken weh und meine Füße waren voll kalt.
Ja ja, ich Memme, ich… *jammer*

Sooo (Ihr wisst ja, wer „so“ sagt, ist noch lang nicht fertig!)

Liebe Grüße,
Jana

Empfohlene Artikel

0 Kommentare

  1. Uiiii, ich freu mich!
    Hatte mich heute schon gefragt, wann's endlich weitergeht mit dem Wohnwagen.
    Es bleibt spannend…
    LG Mirja

  2. da bin ich ja mal gespannt, auf die 10 türen könnten dann eigentlich ein paar bunte zyklopen drauf ;-), lg von sabine

  3. ach, ja, schleifen ist auch nicht meins, falls du zu viele mailbewerbungen bekommst kannst du ja ein paar weiterleiten *kicher*

  4. Jaaaa, ich freue mich auch! Mein Ziel ist ja Ostern fertig zu sein, aber ich bin mir nicht mehr so sicher… allein das Grundieren hat jetzt schon so lange gedauert… o.O

  5. Och nöö, die Zyklopen passen nicht zum Konzept, ausserdem möcht ich ja im Urlaub nicht an "Arbeit" denken 😉

  6. Komisch, bis jetzt hat sich noch keiner gemeldet…

Schreibe einen Kommentar zu unikatmodell Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.